Schlösser und Burgen in Slowenien

Burg von Bled

Burg von Bled
Die Burg von Bled von lino9999 ꟾ Pixabay

Die Burg von Bled ist auch unter dem Namen Burg Veldes bekannt. Sie liegt malerisch über dem Bleder See und gilt als älteste Burg Sloweniens. Die erste schriftliche Erwähnung geht auf den 22. Mai 1011 zurück.

Die Burg von Bled: Innenhof
Die Burg von Bled: Innenhof von adonyig  ꟾ Pixabay

Die Bauten der Burg befinden sich rund um den Innenhof und durch Treppen verbunden.

Höhlenburg Lueg (Predjamski Grad)

Die Höhlenburg Lueg
Die Höhlenburg Lueg von ivabalk ꟾ Pixabay

Einer der sehenswerten Bauten Sloweniens, die Höhlenburg Lueg, befindet sich nahe dem Dorf Predjama in der Erasmushöhle. Archäologischen Ausgrabungen des 20. Jahrhunderts zufolge sollte die Höhle schon zur Altsteinzeit bewohnt sein worden. Im 12. Jahrhundert wurde hier eine Burg gebaut. Als erster Burgherr gilt der Raubritter Erasmus von Luegg.

Heute gibt es in der Burg ein Museum und hier werden Waffen, Haushaltsgegenstände, Bilder und Werkzeuge ausgestellt. Seit ein paar Jahren darf man die Höhle besichtigen.

Burg Wöllan (Velenjski grad)

Velenjski grad
Velenjski grad von Blazev, [Public Domain] über Wikimedia Commons
Die imposante Burg Wöllan gilt als eine der am besten erhaltenen Burgen des ganzen Landes. Sie liegt an einem Hügel über die slowenische Stadt  Velenje. Velenjski grad soll 1270 erbaut sein worden.

Burg Podsreda (Drachenburg)

Burg Podsreda
Burg Podsreda von dominkod, [CC BY 3.0] über Wikimedia Commons

Einen Besuch wert ist die mitteralterliche Burg Podsreda im gleichnamigen Ort.  Heute wird die Burg als Ausstellungsort von slowenischen Gegenwartskünstlern genutzt.

Schloss Mokritz

Schloss Mokritz
Schloss Mokritz von Sl-Ziga – Eigenes Werk, [Public Domain] über Wikimedia Commons
Das Schloss Mokritz liegt an einer Anhöhe bei slowenischer Stadt Brežice nahe der kroatischen Grenze.  Das aus dem 15. Jahrhundert stammende Schloss wird heute als Schlosshotel und Golfplatz von der Terme Čatež betreut.

Burg Großsonntag

Die Burg Großsonntag 
Die Burg Großsonntag von Christian1311 – Eigenes Werk, [CC BY-SA 4.0] über Wikimedia Commons
Die Burg Großsonntag liegt oberhalb des slowenischen Dorfes Velika Nedelja, wo am Ostersonntag (18. April 1199) die Schlacht auf den Pettauer Feldern stattfand. Heute dient die Burg als Außenstelle des Museums Ormož und zeigt Exponate aus dem Alltag der Landbevölkerung. Bekannt ist das Museum auch für seine Sammlung von historischen Faschingsmasken. Der Südflügel wird als Wohnanlage benutzt.