Celje

Bergfluß in Slowenien
Slowenien von infinitecroatia ꟾ Pixabay

Celje liegt an der Savinja, etwa 70 km nordöstlich von Ljubljana, und ist die drittgrößte Stadt des Landes. Zu bieten hat der Ort einige Kirchen, weitere interessante historische Bauwerke sowie Museen und eine schöne Umgebung.

Alles beherrschend thront die Burg Cilli oberhalb der Stadt. Aber auch die Stadtmauern, die Ruinen eines Hercules-Tempels, das Renaissanceschloss – heutiger Sitz des Nationalmuseums -, die Mariensäule aus dem Jahre 1776 und noch viel mehr gehören zu den sehenswerten Gebäuden Celjes. Vergessen werden dürfen natürlich nicht die zahlreichen Sakralbauten wie die Kathedrale St. Daniel, das Kapuzinerkloster mit Cäcilienkirche, das Baptisterium, das auf Ende 4. bzw. Anfang 5. Jahrhundert datiert wird.

Ganz in der Nähe liegt der Smartinsko Jezero, ein See, der für seine riesigen Karpfen sowie die schönen Wanderwege bekannt ist. In rund 7 km Entfernung befindet sich das Skigebiet Celjska koča.